Wildbienen

In den Städten geht es Honigbienen besser als auf dem Land

Die Forschung, ob es den Honig-Bienen in der Stadt und in stadtnahen Gebieten besser geht, steht erst am Anfang. Doch zeigen erste Forschungsergebnisse, die in einer Auftragsstudie der grünen Bundestagsfraktion zusammengefasst werden, einen Trend: Eine vergleichende Gegenüberstellung der Standorte „Stadt“ und „Land“ ergibt für die Gesundheit der Honigbiene die „Stadt“ als geeigneteren Standort. Zwei Gründe… Weiterlesen »

Mit Bienchen-Apps, Broschüren und künstlicher Bestäubung gegen das Bienensterben?

Zu den Antworten der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage „Rückgang von Bestäuber-Insekten, insbesondere Wildbienen“ (Drucksache 18/7705) erklären Harald Ebner, Obmann im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft und Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik: Es ist paradox: Die Landwirtschaft ist einerseits auf Bienen angewiesen, andererseits ist sie eine der größten Bedrohungen der nützlichen Insekten. Die Bundesregierung hat… Weiterlesen »