Polen

EuGH stärkt europäischen Naturschutz

Zum heutigen Urteil des Europäischen Gerichtshofs zu den Abholzungen im Bialowieza Urwald in Polen erklärt Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik: „Das heutige Urteil des Europäischen Gerichtshofs ist ein Erfolg für den europäischen Naturschutz und hat Präzedenzwirkung. Es sendet ein klares Signal an die Regierungen Europas, europäisches Naturschutzrecht ernst zu nehmen. Der Schutz des einzigartigen Ökosystems im… Weiterlesen »

Steffi Lemke reist nach Warschau und in den Białowieża Urwald

Vom 14. bis 16. Februar 2018 wird Steffi Lemke nach Polen reisen. Sie wird sich dort mit Vertreterinnen und Vertretern der polnischen Zivilgesellschaft treffen und über aktuelle Herausforderungen für den polnischen und grenzüberschreitenden Naturschutz austauschen.  Am 15.02. wird Frau Lemke mit Naturschützern vor Ort im Bialowieza Nationalpark die Kahlschlagstellen besichtigen und mit Biodiversitätsforschern über die Situation im… Weiterlesen »

Tropenwaldschutz ist Klimaschutz: Kahlschlag stoppen

Zum Tag der Tropenwälder erklären Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender und Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik: Tropenwälder sind die grüne Lunge unseres Planeten, sie leisten einen unverzichtbaren Beitrag zum Klimaschutz. Doch der Raubbau und die Erhitzung unseres Planeten setzen diesen Schatzkammern der Artenvielfalt massiv zu. Es ist paradox: die Staatengemeinschaft hat sich mit dem Pariser Klimaabkommen das Ziel… Weiterlesen »