Pestizide

In den Städten geht es Honigbienen besser als auf dem Land

Die Forschung, ob es den Honig-Bienen in der Stadt und in stadtnahen Gebieten besser geht, steht erst am Anfang. Doch zeigen erste Forschungsergebnisse, die in einer Auftragsstudie der grünen Bundestagsfraktion zusammengefasst werden, einen Trend: Eine vergleichende Gegenüberstellung der Standorte „Stadt“ und „Land“ ergibt für die Gesundheit der Honigbiene die „Stadt“ als geeigneteren Standort. Zwei Gründe… Weiterlesen »

Pestizide reduzieren – Mensch und Umwelt schützen

ANTRAG DER FRAKTION BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Der Handel mit Pestiziden floriert: Über 100.000 Tonnen Pestizide werden jährlich in Deutschland verkauft, von 1950 bis 2012 ist die globale Einsatzmenge von Pestiziden um das Fünfzigfache auf circa vier Millionen Tonnen gestiegen. Den Gewinnen der Hersteller stehen deutliche Verluste bei der Artenvielfalt gegenüber und Risiken für die Gesundheit… Weiterlesen »

Statement zum Internationalen Tag für biologische Vielfalt

Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik: SPD und CDU sehen dem Artensterben untätig zu. Es geht immer mehr biologischer Reichtum verloren. Schon ein Drittel der Tier- und Pflanzenarten in Deutschland sind gefährdet. Besonders dramatisch ist die Situation der Bienen. Wir gefährden damit unsere eigene Lebensgrundlage. Ohne Bienen, keine Bestäubung und damit das Ausbleiben der Ernte von… Weiterlesen »