Nationalpark

Steffi Lemke reist nach Warschau und in den Białowieża Urwald

Vom 14. bis 16. Februar 2018 wird Steffi Lemke nach Polen reisen. Sie wird sich dort mit Vertreterinnen und Vertretern der polnischen Zivilgesellschaft treffen und über aktuelle Herausforderungen für den polnischen und grenzüberschreitenden Naturschutz austauschen.  Am 15.02. wird Frau Lemke mit Naturschützern vor Ort im Bialowieza Nationalpark die Kahlschlagstellen besichtigen und mit Biodiversitätsforschern über die Situation im… Weiterlesen »

Amazonas-Regenwald retten

Zur Entscheidung der brasilianischen Regierung, ein Bergbauvorhaben in einem Nationalpark zuzulassen erklärt Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutz:   Ein Bergbauvorhaben im Nationalpark Reserva Nacional do Cobre e Associados zerstört wertvolle und einzigartige Lebensräume. Obwohl der Amazonas-Regenwald einmalig und unersetzlich für unsere Erde ist, wird er dennoch massiv zerstört. Die Vernichtung von Wäldern ist ein riesiges… Weiterlesen »

Zustimmung zum Nationalpark Hunsrück

Der grenzüberschreitende Nationalpark in Rheinland-Pfalz und Saarland kommt. „Die überwältigende Zustimmung der Bürgerinnen und Bürger zum Nationalpark ist ein großer Erfolg grüner Regierungspolitik“, sagt Steffi Lemke. Die grüne Umweltministerin Ulrike Höfken hat es geschafft, den Weg zum ersten Nationalpark in Rheinland-Pfalz mit einer beispielhaften Bürgerbeteiligung zu gehen. In einem einmaligen und wegweisenden Abstimmungsprozess waren rund 100 Ortsgemeinden, vier… Weiterlesen »