Meer

Besuch bei GEOMAR – Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung in Kiel

Auch im Jahr 2017 wird das Thema Meeresschutz Schwerpunkt meiner politischen Arbeit sein. Die sich aktuell dramatisch zuspitzende Situation in der Arktis – mit monatlich neuen Rekordzahlen bei der Eisschmelze – verlangt genauso viel Aufmerksamkeit, wie die fortschreitenden   Internationalen Verhandlungen bei den Vereinten Nationen um effektiven Meeresschutz global zu implementieren. Als grüne Bundestagsfraktion werden wir der Bundesregierung… Weiterlesen »

Klimakrise im Meer – Erwärmung, Versauerung und Korallensterben

Datum: 1. November 2016 von 10 bis 13 Uhr Ort: Deutscher Bundestag, 11011 Berlin Mehrere Wissenschaftler*innen haben vor Kurzem den massiven Rückgang der Korallen im Great Barrier Reef ausführlich dokumentiert: etwa die Hälfte der Korallen ist bereits vernichtet! Die sogenannten Regenwälder der Meere sind am Sterben, obwohl sie für den Menschen und die Natur aufgrund… Weiterlesen »

Meere: Empfindliches Ökosystem aus dem Gleichgewicht

Zum heutigen Welttag der Meere erklärt Steffi Lemke, Parlamentarische Geschäftsführerin und Sprecherin für Naturschutz: Ein empfindliches Ökosystem ist aus dem Gleichgewicht: Weltweit sind Meere verdreckt mit Umweltgiften und Müll, sie sind überfischt, die Klimakrise macht ihnen zu schaffen und die Korallen sterben. Trotz ihrer Bedeutung als Lebensgrundlage für Menschen und unzählige Tierarten, geht die Zerstörung dieses… Weiterlesen »

Ocean of Life – Wie der Mensch die Meere verändert

Auf Einladung der Heinrich Böll Stiftung diskutierte Steffi Lemke am Dienstag Abend mit dem Meeresbiologen und Meeresschützer Prof. Callum Roberts zum Thema „Ocean of Life – Wie der Mensch die Meere verändert“. Im Einführungsvortrag der Green Lecture zeichnete Callum ein finsteres Bild vom Zustand der Meere: Die Meere werden ihrer Reichtümer beraubt und mit Dreck gefüllt. Überfischung,… Weiterlesen »

„Wissenschaftlichen“ Walfang endlich beenden

Zu den Ergebnissen der 65. Jahrestagung der Internationalen Walfangkommission (IWC) erklären Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik und Nicole Maisch, Sprecherin für Tierschutzpolitik: Der Kommission sind wichtige Schritte vorwärts gelungen – das endgültige Ende für den wissenschaftlichen Walfang steht aber noch aus. Die IWC sollte sich auf ein Urteil des internationalen Gerichtshofes in Den Haag stützen.