Grüne

Schutz statt Ausverkauf der Arktis

[Zeige Bilder-Liste] Durch die fortschreitende Erderwärmung wird das Eis in den arktischen Regionen weiter schmelzen. Das weckt Begehrlichkeiten zur Ausbeutung der Region. Russland, die USA, Kanada, Norwegen und Dänemark beanspruchen Gebiete rund um den Nordpol (Grafik siehe Bildergalerie oben) und planen verstärkte Aktivitäten im Abbau von Rohstoffen. Die Seeschifffahrt plant, die kürzeren Handelswege zwischen Europa… Weiterlesen »

EU-Kommission darf gemeinsames Naturerbe nicht in Frage stellen

Morgen endet die Bürgerbefragung der europäischen Kommission zu den EU-Naturschutzrichtlinien. Dazu erklären Steffi Lemke MdB, Sprecherin für Naturschutz und Martin Häusling MdEP, Mitglied im EU-Umweltausschuss: Bereits heute haben mehr als 400.000 Menschen ihre Stimme für eine Stärkung des Naturschutzes erhoben. Die große Beteiligung ist ein starkes Signal nach Brüssel, dass am bestehenden Naturschutzrecht nicht gerüttelt werden darf.

Statement zum Internationalen Tag für biologische Vielfalt

Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik: SPD und CDU sehen dem Artensterben untätig zu. Es geht immer mehr biologischer Reichtum verloren. Schon ein Drittel der Tier- und Pflanzenarten in Deutschland sind gefährdet. Besonders dramatisch ist die Situation der Bienen. Wir gefährden damit unsere eigene Lebensgrundlage. Ohne Bienen, keine Bestäubung und damit das Ausbleiben der Ernte von… Weiterlesen »

Schutz der Meere weltweit verankern

Unsere Weltozeane sind die planetaren Schatzkammern der Artenvielfalt. Aber unsere Ozeane sind massiv bedroht. Die Bundesregierung betont gerne, dass ihr der Meeresschutz wichtig sei. Bei konkreten Schritten für Schutz der Meere sieht es dann aber mau aus. Zum G7 Gipfel 2015 in Elmau wurde nun angekündigt einen Aktionsplan gegen die Meeresvermüllung vorzulegen. Kosmetische Aktionspläne greifen… Weiterlesen »