Dessau

Für Demokratie, Freiheit und Frieden – Gemeinsam für ein Dessau ohne Nazis

Zum geplanten Neonazi-Aufmarsch am 7. März 2015 in Dessau-Roßlau erklären die Bundestagsabgeordnete Steffi Lemke und die Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Cornelia Lüddemann: „Auch in diesem Jahr rufen wir alle Mitbürger dazu auf, für Demokratie, Freiheit und Frieden auf die Straße zu gehen und dagegen zu protestieren, dass die Nazis die Geschichte unserer Stadt Dessau-Roßlau… Weiterlesen »

Die Jüngeren müssen mehr kämpfen

Matthias Stoffregen im Gespräch mit Steffi Lemke zur Gründung der Ostdeutschen Grünen vor 25 Jahren in Halle (Saale) in der Volksstimme vom 09.02.2015 Endlich mitgestalten, eine demokratische, grüne Republik schaffen – das waren vor 25 Jahren die Ziele der ostdeutschen Grünen. „Der Euphorie folgte aber schnell die Ernüchterung, nämlich der reine Anschluss der DDR an die… Weiterlesen »

Jubiläen sind große Chance

Interview mit Steffi Lemke in der Mitteldeutschen Zeitung vom 01.01.2015 Frau Lemke, Sie sind die einzige grüne Bundestagsabgeordnete aus Sachsen-Anhalt. Ist das eher ein Fluch oder eher ein Segen? Lemke: Das bedeutet vor allem mehr Arbeit, weil sich der Einsatz für Sachsen-Anhalt auf weniger Schultern verteilt und man sich in gewisser Weise für alle Teile… Weiterlesen »

Oury Jalloh: Die Verantwortung bleibt ungeklärt

Zum Urteil des Bundesgerichtshofes im Fall Oury Jalloh erklärt Steffi Lemke, Parlamentarische Geschäftsführerin: Das Urteil des Bundesgerichtshofes ist eine große Enttäuschung und wird dem Opfer Oury Jalloh nicht gerecht. Es ist beschämend, dass in einem Rechtsstaat ein Mensch in staatlichem Gewahrsam unter ungeklärten Umständen zu Tode kommen kann und die Todesumstände nun für immer ungeklärt… Weiterlesen »

Die Große Koalition in Sachsen-Anhalt begreift Gleichstellungspolitik als Heuern und Feuern

Zur Neubesetzung der Direktorenstelle der Stiftung Bauhaus Dessau erklärt Steffi Lemke, Parlamentarische Geschäftsführerin der Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: Die Große Koalition in Sachsen-Anhalt hat dem Bauhaus Dessau durch ein aberwitziges Besetzungsverfahren um die Direktorenstelle massiven Schaden zugefügt. Durch die Unfähigkeit des Kultusministers Dorgerloh wird das Bauhaus die Meisterhaussiedlung im Mai zwar in Anwesenheit des… Weiterlesen »