CITES

Deutschland importiert Jagdtrophäen streng geschützter Arten

Steffi Lemke zur Antwort der Bundesregierung auf die Schriftliche Frage zur Einfuhr von Jagdtrophäen streng geschützter Arten nach Deutschland:  „Elefanten, Löwen, Nashörner und Co bedürfen unseres Schutzes – doch das Gegenteil ist hier der Fall. Es ist völlig absurd, dass ganz legal jede Menge Jagdtrophäen von streng geschützten Tieren auch nach Deutschland importiert werden dürfen…. Weiterlesen »

Artenschutzkonferenz: Ein hart erarbeiteter Erfolg

Zu den Ergebnissen der Artenschutzkonferenz in Johannesburg, erklärt Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik: Die CITES-Staaten haben den Schutz bedrohter Arten deutlich verstärkt und damit auch ein wichtiges Signal gegen die unbegrenzte Ausbeutung unserer natürlichen Ressourcen gesetzt. Das Ergebnis von Johannesburg ist ein Erfolg für den Artenschutz und für die vielen Naturschutzorganisationen.

Artenschutz: Wilderei und Wildtierverkauf stoppen

Zum 40-jährigen Jubiläum des Washingtoner Artenschutzübereinkommen (CITES) erklärt Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion:  Auch nach 40 Jahren ist das Washingtoner Artenschutzübereinkommen hoch aktuell, denn das Artensterben ist eine der globalen Krisen, die von den nationalen Regierungen weitgehend ignoriert wird. Weltweit ist die Vielfalt von Tieren und Pflanzen gefährdet, so führt die… Weiterlesen »

Schutz von Elefanten und Nashörnern vor Wilderei stärken

Das zähe Ringen hat sich gelohnt: Die Bundesregierung hat endlich zugesagt, sich bei internationalen Verhandlungen verstärkt gegen Wilderei und den Handel von Elfenbein und Nashorn-Hörner einzusetzen. Konsequent wäre ein generelles Verbot, das sollte das langfristige Ziel sein. Allein das Horn des Nashorns ist auf den Schwarzmärkten mittlerweile mehr wert als Gold. Die Wilderei ist mit… Weiterlesen »