artenvielfalt

Naturschutz: Ankündigungspolitik hat unsere Natur nicht verdient

Zur heute von Bundesministerin Hendricks vorgestellten Umsetzungsoffensive für die nationale Strategie zur biologischen Vielfalt erklärt Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik: Bundesumweltministerin Hendricks hat heute nur einen Wunschkatalog vorgestellt. Viele der darin inhaltenen Ideen sind schön und richtig. Sie sie sind jedoch nicht ressortabgestimmt und liegen zum Teil außerhalb der Regelungskompetenz des Umweltministeriums.

Statement zum Internationalen Tag für biologische Vielfalt

Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik: SPD und CDU sehen dem Artensterben untätig zu. Es geht immer mehr biologischer Reichtum verloren. Schon ein Drittel der Tier- und Pflanzenarten in Deutschland sind gefährdet. Besonders dramatisch ist die Situation der Bienen. Wir gefährden damit unsere eigene Lebensgrundlage. Ohne Bienen, keine Bestäubung und damit das Ausbleiben der Ernte von… Weiterlesen »

Schutz der Meere weltweit verankern

Unsere Weltozeane sind die planetaren Schatzkammern der Artenvielfalt. Aber unsere Ozeane sind massiv bedroht. Die Bundesregierung betont gerne, dass ihr der Meeresschutz wichtig sei. Bei konkreten Schritten für Schutz der Meere sieht es dann aber mau aus. Zum G7 Gipfel 2015 in Elmau wurde nun angekündigt einen Aktionsplan gegen die Meeresvermüllung vorzulegen. Kosmetische Aktionspläne greifen… Weiterlesen »

Pressemitteilung: Aufruf zu Protesten gegen das Schweinehochhaus in Maasdorf

Steffi Lemke und der Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen-Anhalt rufen zu einer breiten Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an der Demonstration gegen die Zustände im Schweinehochhaus Maasdorf auf. Diese findet am Sonntag, 15. März 2015 ab 13:00 Uhr am Schweinehochhaus (Bundesstraße K2073, 06388 Maasdorf) statt. „Das Schweinehochhaus in Maasdorf steht symbolisch für eine Nutztierhaltung,… Weiterlesen »

Artenkiller Stickstoff

Zur Präsentation des SRU-Sondergutachtens „Stickstoff – Lösungsstrategien für ein drängendes Umweltproblem“ erklärt Steffi Lemke, naturschutzpolitische Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion: Der derzeitige Stickstoffeintrag ist zu viel für unseren Planeten und hat dramatische Folgen für den Artenreichtum. Pflanzen und Tiere sind akut bedroht. Die Artenvielfalt droht im Strudel der Überdüngung zu verschwinden, denn es kommt zur Verdrängung… Weiterlesen »