artenvielfalt

Die Klimakrise erreicht unsere Flüsse

Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik, zur Antwort der Bundesregierung auf die Frage nach Niedrigwasser an Deutschlands Flüssen:  „Die Klimakrise erreicht unsere Flüsse. Im Jahr 2018 führten viele Flüsse Deutschlands aufgrund der lang anhaltenden Dürre bis zu sechs Monate lang extremes Niedrigwasser. Dieser Wassermangel hat fatale Auswirkungen auf Umwelt und Artenvielfalt. Für Tiere und Pflanzen ist… Weiterlesen »

Die Lunge des Planeten retten – Waldschutz zwischen Berlin und Brasilien

Um unsere Lebensgrundlagen zu bewahren und die Erde auch zukünftigen Generationen intakt zu hinterlassen, muss der weltweite Waldverlust gestoppt werden. Auf der heutigen Waldkonferenz werden wir mit internationalen Fachleuten aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Politik diskutieren, welche Lösungsansätze und Maßnahmen nötig sind, um die Lunge unseres Planeten dauerhaft zu erhalten. Die Konferenz wird ab 12:40 Uhr live… Weiterlesen »

8,8 Millionen Hektar Wald gehen jährlich verloren

Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik  zur Antwort der Bundesregierung auf die Frage nach dem Verlust von Primärwald und entwaldungsfreien Lieferketten:  „Die Lunge der Erde, unser Wald, ist bedroht. Jährlich werden wertvolle Wälder in der für Importe von beispielsweise Palmöl und Soja vernichtet. Schon 2015 hat sich die Bundesregierung dem Ziel der entwaldungsfreien Lieferketten verschrieben –… Weiterlesen »

Volksbegehren muss Weckruf sein!

Zum Volksbegehren „Rettet die Bienen“ erklären Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender, und Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik: „Die Beteiligung an diesem Volksbegehren ist überwältigend. Die Menschen in Bayern wollen nicht länger die Zerstörung ihrer natürlichen Lebensgrundlagen dulden. Jetzt liegt der Ball bei der bayrischen Staatsregierung. Sie muss endlich das Ruder rumreißen und die Arten und Lebensräume schützen, statt sie… Weiterlesen »

Wer Moore schützt, schützt das Klima!

Zum Welttag der Feuchtgebiete am 2. Februar erklärt Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik: „Gesunde Moore sind der Garant für sauberes Trinkwasser, guten Boden und lebendige Artenvielfalt. Viele Moorböden sind durch intensive Landwirtschaft und Torfabbau dramatisch in ihren Funktionen beeinträchtigt. Das belastet das Klima. In Deutschland sind 37 Prozent der Emissionen aus der landwirtschaftlichen Nutzung auf… Weiterlesen »