Artenschutz

Pestizide reduzieren – Mensch und Umwelt schützen

ANTRAG DER FRAKTION BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Der Handel mit Pestiziden floriert: Über 100.000 Tonnen Pestizide werden jährlich in Deutschland verkauft, von 1950 bis 2012 ist die globale Einsatzmenge von Pestiziden um das Fünfzigfache auf circa vier Millionen Tonnen gestiegen. Den Gewinnen der Hersteller stehen deutliche Verluste bei der Artenvielfalt gegenüber und Risiken für die Gesundheit… Weiterlesen »

Gentechnik-Tiere. Unkontrollierbares Risiko

Derzeit findet eine regelrechte Kampagne zur Einführung von gentechnisch veränderten Tieren in der Landwirtschaft statt. Als angebliche Ziele müssen die Sicherung der Welternährung sowie Schutz vor Krankheiten und Allergien herhalten. Doch die Risiken sind nicht absehbar, die Ausbreitung ist nicht kontrollierbar. Steffi Lemke, naturschutzpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion, dazu: „Wir brauchen jetzt in Europa Regeln zum… Weiterlesen »

Naturschutz: Ankündigungspolitik hat unsere Natur nicht verdient

Zur heute von Bundesministerin Hendricks vorgestellten Umsetzungsoffensive für die nationale Strategie zur biologischen Vielfalt erklärt Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik: Bundesumweltministerin Hendricks hat heute nur einen Wunschkatalog vorgestellt. Viele der darin inhaltenen Ideen sind schön und richtig. Sie sie sind jedoch nicht ressortabgestimmt und liegen zum Teil außerhalb der Regelungskompetenz des Umweltministeriums.

Artenreichtum bleibt auf der Strecke

Zum heute veröffentlichten Zwischenbericht zur Umsetzung der EU-Biodiversitätsstrategie erklärt Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik: Dieser Bericht kann nur als Appell verstanden werden: So darf es nicht weiter gehen. Die Artenvielfalt in der EU bleibt weiterhin auf der Strecke. Es fehlt eine konsequente Umsetzung  und bessere Finanzierung der Naturschutzrichtlinien. Die Richtlinien müssen gestärkt und nicht durch… Weiterlesen »