Schutz von Elefanten und Nashörnern vor Wilderei stärken

Verena Balmer/pixelio

Nashorn/Verena Balmer/pixelio.de

Das zähe Ringen hat sich gelohnt: Die Bundesregierung hat endlich zugesagt, sich bei internationalen Verhandlungen verstärkt gegen Wilderei und den Handel von Elfenbein und Nashorn-Hörner einzusetzen. Konsequent wäre ein generelles Verbot, das sollte das langfristige Ziel sein. Allein das Horn des Nashorns ist auf den Schwarzmärkten mittlerweile mehr wert als Gold. Die Wilderei ist mit ihren geschätzten Milliardengewinnen ein blutiges Geschäft geworden. (mehr …)

Bundestagsrede zur Debatte „Friedliche Revolution in der DDR – Die Rolle der Kommunalwahl am 7. Mai 1989“

Sehr geehrter Herr Präsident! Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Dass ausgerechnet eine gefälschte Kommunalwahl der Funke wurde, der die friedliche Revolution 1989 zwar nicht in Gang gesetzt, aber entzündet hat, mag aus heutiger Sicht angesichts geringer Kommunalwahlbeteiligungen oder der Mühen, die alle Parteien im ländlichen Raum haben, Kandidatinnen und Kandidaten für Kommunalwahllisten zu finden, seltsam anmuten. Aber ich glaube, es zeigt hauptsächlich, wie groß, wie gigantisch der Wunsch nach Freiheit und Selbstbestimmung in der damaligen DDR geworden war. (mehr …)