UN-Rat gegen das Artensterben endlich arbeitsfähig

 M. Großmann  / www.pixelio.de

M. Großmann / www.pixelio.de

Zum Abschluss der Sitzung des Weltbiodiversitätsrates (IPBES) in Bonn erklärt Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik:

Der Artenreichtum unseres Planeten schwindet in besorgniserregender Schnelligkeit. Umso wichtiger, dass die Arbeit des Weltbiodiversitätsrates endlich Fahrt aufnimmt. Die Arbeit des Rates, als Schnittstelle zwischen Forschung und Politik, ist für den globalen Kampf gegen das Artensterben dringend nötig. Von den geplanten Berichten des Weltbiodiversitätsrates sollten ähnliche Signale ausgehen wie vom Weltklimarat IPCC zur Klimakrise. Diese Durchschlagskraft ist dringend nötig. (mehr …)

Eröffnung der Fotoausstellung „Geduldet“

Am gestrigen Abend eröffnete die Bundestagsabgeordnete Steffi Lemke zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Sören Herbst im Rahmen der Meile der Demokratie in Magdeburg die Fotoausstellung „Geduldet“ in der Stadtbibliothek Magdeburg.

Zur Begrüßung sprach Herr De. Maik Hattenhorst von der Öffentlichkeitsabteilung der Stadtbibliothek. Er sprach von der Wichtigkeit solcher Ausstellungen, besonders im öffentlichen Raum. (mehr …)

16./17. Januar in Magdeburg – Nazis nicht die Stadt überlassen

Zur gestern bekannt gewordenen Anmeldung der rechtsextremen Demonstration für den 16. Januar 2015 in Magdeburg erklären die Bundestagsabgeordnete Steffi Lemke und die Landesvorsitzende Cornelia Lüddemann von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen-Anhalt:

„Auch dieses Jahr werden wir wieder alles daran setzen, den alljährlichen Aufmarsch der Neo-Nazis in Magdeburg erfolgreich zu verhindern. Wir wenden uns damit gegen jede Form des Geschichtsrevisionismus und stellen uns gegen die alten und neuen Nazis, die versuchen, den Jahrestag der Bombardierung Magdeburgs für ihre menschenverachtende Ideologie zu missbrauchen“, so Steffi Lemke. „Wir rufen alle Bürgerinnen und Bürger auf, ein kraftvolles Zeichen zu setzen gegen Rechtsextremismus, gegen Antisemitismus und gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit.“, so Lemke weiter. (mehr …)

Artenkiller Stickstoff

© Jennifer Kolling/pixelio.de

© Jennifer Kolling/pixelio.de

Zur Präsentation des SRU-Sondergutachtens „Stickstoff – Lösungsstrategien für ein drängendes Umweltproblem“ erklärt Steffi Lemke, naturschutzpolitische Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion:

Der derzeitige Stickstoffeintrag ist zu viel für unseren Planeten und hat dramatische Folgen für den Artenreichtum. Pflanzen und Tiere sind akut bedroht. Die Artenvielfalt droht im Strudel der Überdüngung zu verschwinden, denn es kommt zur Verdrängung empfindlicher Arten und ganzer Ökosysteme: Bunte Feuchtwiesen oder Trockenrasen sind kaum noch zu sehen. Mit diesen Pflanzen gehen auch die auf diese Arten spezialisierten Insekten und andere Tiere verloren. (mehr …)

Zukunftswerkstatt – Neujahrsklausur #Weimar15

© Katharina Wieland Müller/pixelio.de

© Katharina Wieland Müller/pixelio.de

Vom 07.-09. Januar 2015 traf sich die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen zur Neujahrsklausur in Weimar. Schwerpunkte für das erste Halbjahr 2015 sind Agrarwende und Zukunftsinvestitionen. Die Fraktionsbeschlüsse von der Klausur gibt es hier:

„Weimarer Erklärung: Zukunftswerkstatt Grün“

„Agrarwende Jetzt! Maßnahmenkatalog für eine grüne Landwirtschaft und gutes Essen“