In den Städten geht es Honigbienen besser als auf dem Land

pablo_honigbieneDie Forschung, ob es den Honig-Bienen in der Stadt und in stadtnahen Gebieten besser geht, steht erst am Anfang. Doch zeigen erste Forschungsergebnisse, die in einer Auftragsstudie der grünen Bundestagsfraktion zusammengefasst werden, einen Trend: Eine vergleichende Gegenüberstellung der Standorte „Stadt“ und „Land“ ergibt für die Gesundheit der Honigbiene die „Stadt“ als geeigneteren Standort. Zwei Gründe sind hier maßgeblich: Das abwechslungsreiche und kontinuierliche Blütenangebot in der Stadt und stadtnahen Gebieten, als auch der deutlich verminderte Pestizideinsatz. (mehr …)

Importstopp für Palmöl ist Ankündigungspolitik

Zur Ankündigung von Landwirtschaftsminister Schmidt zum Importstopp von Palmöl erklärt Steffi Lemke, Naturschutzpolitische Sprecherin Bündnis 90/Die Grünen:

Angesichts der dramatischen Brände in Indonesien ist der Handlungsbedarf beim Thema Palmöl offensichtlich. Herr Schmidts Appell an Unternehmen kann hier nur ein erster Schritt sein. (mehr …)