Einladung: Nachtigallenwanderung in Halle (Saale)

Steffi Lemke, Spitzenkandidatin Bündnis 90/Die Grünen und Grit Michelmann, Direktkandidatin für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis Halle laden zum Open-Air-Konzert der besonderen Art: Nachtigallenkonzert beim Abendspaziergang.

Mittwoch, 03. Mai 2015, 19:30 Uhr 

Treffpunkt Peißnitzhaus, Peißnitzinsel 4, 06108 Halle (Saale) (mehr …)

Naturschutz: Sachverständige bescheinigen Versagen der Bundesregierung

Zur Kritik des Sachverständigenrats für Umweltfragen und des Wissenschaftlichen Beirats an der Finanzierung des Naturschutzes erklärt Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutz:

Das ist ein Weckruf: Die Experten der Bundesregierung bescheinigen ihrer Regierung Versagen bei der funktionierenden Finanzierung des Naturschutzes. Das Artensterben schreitet voran, doch die Bundesregierung stellt noch nicht einmal ausreichend Mittel zur Verfügung, um ihre gesetzlichen Verpflichtungen umzusetzen. (mehr …)

Grüner Erfolg für den Meeresschutz

Die Grünen im Bundesrat erreichen einen wichtigen Erfolg für den Meeresschutz: ihr Antrag zur Neufassung des Bundesnaturschutzgesetzes fand im Bundesrat eine breite Mehrheit. Diese Neufassung räumt dem Meeresschutz nun endlich einen wichtigen Stellenwert ein und betont die Entscheidungsgewalt in Sachen Meeresschutz für das Umweltministerium. (mehr …)

Vorstellung des Gesamtkonzeptes zur Elbe

Auf der zweiten Regionalkonferenz zum Gesamtkonzept Elbe (Link)  wurden am 27. März 2017 das Konzept von Bundesumwelt- und Bundesverkehrsministerium sowie die nächsten Schritte im Dom in Magdeburg vorgestellt und diskutiert.

Ziel ist es einen Ausgleich der Interessen an der Elbe: zwischen der Nutzung als Wasserweg und Umweltschutz, zwischen Wasserwirtschaft und Erhalt des wertvollen Naturraum. Dafür stellt das Konzept einen Handlungsrahmen mit 55 Maßnahmenoptionen dar. (mehr …)

SOS fürs Meer: Nord- und Ostsee in Gefahr!

Derzeit wird das Bundesnaturschutzgesetz novelliert, der Bundestag wird sich damit voraussichtlich in einer ersten Sitzung Mitte Mai dieses Jahres befassen. Ein Teil dieser Novelle dreht sich auch um den Meeresnaturschutz – hier geht es um eine grundlegende Weichenstellung beim Erhalt der biologischen Vielfalt in Nord- und Ostsee. Seit mehr als einem Jahr wird um die Schutzgebietsverordnungen in der deutschen Ausschließlichen Wirtschaftszone gestritten. (mehr …)