Open Air Nachtigall Konzert im Berliner Tiergarten

commons.wikimedia.org/wiki/File:Nachtigall_Gesang_Strauch.JPG (CC BY-SA 3.0)

commons.wikimedia.org/wiki/File:Nachtigall_Gesang_Strauch.JPG (CC BY-SA 3.0)

Im Frühling stehen die Nachtigallen vor einer entscheidenden Wahl –  Wer soll der Partner/die Partnerin für die kommende Saison und die damit schönste Zeit des Jahres werden? Das wollen Steffi Lemke und Renate Künast am Mittwoch, den 27. April herausfinden und laden 20 Uhr zu einem Open Air Nachtigall Konzert in den Berliner Tiergarten. Der Buchautor und EuroNatur-Preisträger Dr. Ernst Paul Dörfler führt durch den Abend und stellt das Wahlverhalten der Vögel vor. Steffi Lemke und Renate Künast wollen dabei wissen: Welche Kandidaten treten zur Wahl an und wer ist überhaupt wahlberechtigt? Gibt es einen Gesangswahlkampf? Wer gewinnt, wer verliert, welche Vogelstimme zählt? Sind es wirklich Liebesheiraten und wie sieht es mit der Haltbarkeit der Koalitionen aus? Locker und amüsant wird auf einem Spaziergang durch den Tiergarten erläutert, worauf es den Vögeln bei der Wahl des Partners ankommt und wer die größten Wahlchancen hat. Zu klären ist aber auch: Gibt es Wahlversprechen, die hinterher nicht eingehalten werden? Als Zuhörerinnen und Zuhörer können Sie sich an der Fragerunde beteiligen. Der Eintritt ist frei.

Nachtigallenkonzert mit Ernst-Paul Dörfler, Renate Künast und Steffi Lemke

Wann: Mi, 27. April 2016, 20 Uhr
Treffpunkt: Berlin-Pavillon am Reichstag, Scheidemannstraße 1, 10557 Berlin

Hintergrund:

In Deutschland ist auch der Lebensraum der Nachtigall durch Klimakrise und Umweltzerstörung bedroht. Die Entfernung von Unterholz trägt erheblich dazu bei, dass traditionelle Brutplätze der Nachtigall verloren gehen. Auch die Abholzung von Auen- und Laubwäldern verschärft die Lage, natürliche Ursachen wie Überschwemmungen tun ihr Übriges. Berlin aber hat sich einiges an Buschwerk und damit Lebensraum für Nachtigallen erhalten.

 

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Bitte gib den folgenden Text ein * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

* Pflichtfeld