Naturschutz

Die biologische Vielfalt unserer Heimat und unseres Planeten ist bedroht. Artensterben und der Zuwachs an Monokulturen machen unsere Gesellschaft biologisch, kulturell und ökonomisch ärmer. Naturschutz bedeutet den Erhalt unserer Lebensgrundlagen und muss deshalb zentrales Anliegen von Politik und Gesellschaft sein.

Das Lauschen im Walde

Dessauer Bundestagsabgeordnete Steffi Lemke besucht das TERENO Klima-Wald-Observatorium im Hohen Holz Am Mittwoch, den 07.03., besuchte Steffi Lemke das TERENO Klima-Wald-Observatorium im Hohen Holz/ Oschersleben. Kernstück des Observatoriums des Helmholtz-Zentrums ist ein 50 Meter hoher Turm, der Langzeitdaten von Boden, Luft und Bäumen sammelt.

Rettung des Bialowieza – Besuch vor Ort

In der vergangenen Woche habe ich mich in Polen mit Umweltorganisationen und Aktivist*innen getroffen, die für den Erhalt des Bialowieza Waldes kämpfen. Der Bialowieza gilt als einer der letzten Urwälder Europas und liegt im Grenzgebiet zwischen Polen und Weißrussland. Mit rund 20.000 Tierarten und den mit bis zu 50 Metern höchsten Bäumen Europas, gilt der… Weiterlesen »

Chance verpasst – Palmöl weiterhin im Tank

Zur heute im EU-Parlament beschlossenen Neufassung der Erneuerbaren Energien Richtlinie erklärt Steffi Lemke:  Mit der heutigen Entscheidung hat das europäische Parlament erste Schritte gemacht, um der Naturzerstörung durch Agrotreibstoffe Einhalt zu gebieten. Klar ist aber: Das beschlossene Ausstiegsdatum 2030 für Biodiesel auf Pflanzenölbasis kommt zu spät und verlängert die sinnlose Umweltzerstörung um ein weiteres Jahrzehnt. 

EU-Natur- und Umweltrecht einhalten

Derzeit laufen 15 Vertragsverletzungsverfahren im Natur- und Umweltbereich der EU gegen Deutschland, das zeigt die Antwort auf Steffi Lemkes schriftliche Frage. In 15 Fällen hat Deutschland EU-Richtlinien nicht rechtzeitig oder ordnungsgemäß umgesetzt. Hier geht es u.a. um die Bereiche Nitrat, Stickoxide sowie Lärm und FFH-Gebiete. Die Zahl der Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland im Zuständigkeitsbereich der Generaldirektion… Weiterlesen »

Palmöl: Unternehmen lassen Versprechungen keine Taten folgen

Zu der heute veröffentlichten Studie von Greenpeace über Palmöl aus möglicher Regenwaldzerstörung in den Lieferketten großer Unternehmen erklärt Steffi Lemke MdB, Parlamentarische Geschäftsführerin: „Die Ankündigung vieler Unternehmen ihre Lieferketten frei von Palmöl aus Entwaldung zu halten, entpuppt sich als leeres Versprechen. Erschreckend, dass kaum ein untersuchtes Unternehmen nachweisen kann, wo genau ihr Palmöl herkommt. Unternehmen… Weiterlesen »