Naturschutz

Die biologische Vielfalt unserer Heimat und unseres Planeten ist bedroht. Artensterben und der Zuwachs an Monokulturen machen unsere Gesellschaft biologisch, kulturell und ökonomisch ärmer. Naturschutz bedeutet den Erhalt unserer Lebensgrundlagen und muss deshalb zentrales Anliegen von Politik und Gesellschaft sein.

Zukunftswerkstatt – Neujahrsklausur #Weimar15

Vom 07.-09. Januar 2015 traf sich die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen zur Neujahrsklausur in Weimar. Schwerpunkte für das erste Halbjahr 2015 sind Agrarwende und Zukunftsinvestitionen. Die Fraktionsbeschlüsse von der Klausur gibt es hier: „Weimarer Erklärung: Zukunftswerkstatt Grün“ „Agrarwende Jetzt! Maßnahmenkatalog für eine grüne Landwirtschaft und gutes Essen“  

25 Jahre Grünes Band – Eine Erfolgsgeschichte von Naturschutz und Frieden

Zum 25. Jahrestag des Grünen Bandes erklärt Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutz: Das Grüne Band ist eine beeindruckende und wichtige Verbindung von Vergangenheit und Zukunft: Auf dem einst tödlichen Grenzstreifen liegt heute eines der wertvollsten Naturreservate in unserem Land. Wo der Schießbefehl die hässlichste Fratze der DDR zeigte, entwickelte sich über 40 Jahre ein Refugium… Weiterlesen »

Neuer Vorstand der parlamentarischen Gruppe „Frei fließende Flüsse“

Gestern konstituierte sich die parlamentarische Gruppe „Frei fließende Flüsse“ im Deutschen Bundestag. Die Gruppe setzt sich interfraktionell und mit Experten aus Verbänden für frei fließende Flüsse ein.  Der neue Vorstand besteht aus Rita Hagl-Kehl, Steffi Lemke, Eva Bulling-Schröter und Josef Göppel. Gäste der ersten Vollversammlung waren die Bundesumweltministerin Barbara Hendricks, der Fraktionsvorsitzende der Grünen Anton Hofreiter,… Weiterlesen »

MIBRAG torpediert Energiewende

Mit der Prüfung eines Gebots für die Übernahme des gesamten Braunkohlegeschäfts von Vattenfall in der Brandenburger Lausitz torpediert die MIBRAG die Energiewende. Wer heute noch auf Kohle setzt, hat die Zeichen der Zeit nicht erkannt. Das Geschäftsmodell Kohle ist ein Auslaufmodell und die MIBRAG muss sich bewusst machen, dass sie damit nicht nur die Förderkosten… Weiterlesen »

Boomender Internethandel mit bedrohten Tierarten

Dazu erklärt Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik: „Einmal mehr zeigt sich, dass die Bundesregierung nicht willens ist, dem illegalen Handel mit bedrohten und exotischen Tierarten einen Riegel vorzuschieben. Die im Koalitionsvertrag vereinbarte Regelung, den Handel mit Wildfängen zu untersagen ist nichts als eine leere Phrase. Die Bundesregierung macht sich mit ihrer Tatenlosigkeit einmal mehr zum… Weiterlesen »