Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt und meine Geburtsstadt Dessau haben mich politisch und persönlich tief geprägt. Der Erhalt unserer einzigartigen Landschaft, unseres reichen kulturellen Erbes und die Stärkung unserer vielfältigen Zivilgesellschaft sind und werden weiterhin die Schwerpunkte meiner politischen Arbeit bilden. Von Stendal bis zum Burgenlandkreis werde ich mich dafür einsetze, dass Sachsen-Anhalt auch in Zukunft ein offenes, modernes und prosperierendes Bundesland bleibt.

Tag des Artenschutzes – Kinder für Artenschutz begeistern

Eine Exkursion mit zwölf Kindern der Wittenberger Kita „Himmelschlüsselchen“ zur nahegelegenen Elbe nahmen Steffi Lemke und Dr. Ernst Paul Dörfler (EuroNatur-Preisträger) zum Anlass, die Kinder für das Leben der Tiere in diesem Lebensraum zu begeistern. Gleich zu Beginn der Tour entdeckten sie abgenagte Holzstämme und wussten, dass dies das Werk von Bibern war. Sie waren… Weiterlesen »

Sinnloser Ausbau der Elbe – Kleine Anfragen bestätigen Skepsis erneut

Die Elbe ist einer der letzten naturnahen Flüsse mit ausgeprägten Auenlandschaften in Europa. Damit ist die Elbe von internationaler Bedeutung für die Biodiversität. Zudem bildet die fließende Elbe mit ihren Auen einen bedeutenden Teil der nationalen Biotopverbundstruktur und sichert damit zugleich die europäische Achse der grünen Infrastruktur. Das muss auch die Bundesregierung in ihrer Antwort… Weiterlesen »

Steffi Lemke im Gespräch mit Frithjof Schmidt: „Fluchtursachen bekämpfen – Flüchtlingen helfen“

Wenn weltweit über 60 Millionen Menschen durch Krieg, Verfolgung und Klimakrise gezwungen sind, ihre Heimat zu verlassen, dann läuft etwas grundsätzlich schief. „Die Welt ist aus den Fugen geraten“, findet auch Frithjof Schmidt, außenpolitischer Koordinator der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen. Der Bochumer Abgeordnete war am Mittwoch, den 17.02.2016 auf Einladung von Steffi Lemke zu Gast… Weiterlesen »

Wolfzentrum: Einheitliche Linie ist wichtig

  Zum Aufbau eines Wolfsberatungszentrums durch das Umweltministerium erklärt Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutzpolitik: Es ist richtig, dass das Bundesumweltministerium nun endlich auf Bundesebene ein Wolfsberatungszentrum fördert, das die zuständigen Länder berät. Eine abgestimmte bundeseinheitliche Linie ist wichtig, denn Wölfe kennen keinen Föderalismus. Die Rückkehr des Wolfes ist ein Erfolg des Artenschutzes.

Auswertung des Breitbandchecks für Sachsen-Anhalt

Seit dem 24.11 haben rund 1000 Haushalte über ganz Sachsen-Anhalt verteilt an dem Breitbandtest der grünen Bundestagsfraktion teilgenommen. Auswertung für Sachsen-Anhalt: Gut 31 % der Haushalte in Sachsen-Anhalt surfen mit einer Verbindungsrate unter 5 mbit/sek. Das sind Verbindungsraten in der nur eine rudimentäre und nervenaufreibende Nutzung des Internets möglich ist.