Reden

Als Bundestagsabgeordnete habe ich die Möglichkeit zu meinen Themen im Parlament zu reden. Welche Abgeordneten von den Fraktionen sich zu Wort melden dürfen, wird jeweils fraktionsintern entschieden. Wie viele Abgeordnete in einer Debatte reden dürfen, hängt wiederum von der Größe der Fraktion ab.

Rede Steffi Lemke zum Umwelthaushalt

16. Mai 2018, Steffi Lemke, parlamentarische Geschäftsführerin und naturschutzpolitische Sprecherin: „Sehr geehrter Herr Präsident! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Werte Frau Ministerin, bei Ihrer Rede stellte sich mir die Frage, ob man Ihnen gesagt hat, welches Amt Sie übernehmen, als Sie das Bundesumweltministerium übernommen haben. Das ist eine Regierungsinstitution einer der größten Industrienationen dieser Welt. Mich stört… Weiterlesen »

Rückkehr des Wolfes – Artenschutz und Herdenschutz zusammen denken

Die Rückkehr des Wolfes nach Deutschland war heute das Thema in einer Debatte im Plenum des Deutschen Bundestags. Es ist ein großer Erfolg des Artenschutzes, dass eine einst in Deutschland systematisch ausgerottete Art, den Weg zurück gefunden hat. Mit seiner Rückkehr entstehen jedoch auch neue Herausforderungen – insbesondere für die ökologisch erforderliche extensive Weidetierhaltung. Die… Weiterlesen »

Umweltgefährdende Notfälle in der Antarktis

Steffi Lemke (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Mehr als ein Jahrzehnt ist es her, dass die Internationalen Vertragsstaaten des 1961 in Kraft getretenen Antarktis-Vertrags in Stockholm zusammengekommen sind, um Einigung über Haftungsfragen bei umweltgefährdenden Notfällen in der Antarktis zu erzielen. Und so hat es auch länger als ein Jahrzehnt gedauert, damit die Bundesregierung nun endlich die Anlage… Weiterlesen »

Palmöl raus aus dem Tank

Rede von Steffi Lemke zur „Siebenunddreißigsten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verordnung zur Anrechnung von strombasierten Kraftstoffen und mitverarbeiteten biogenen Ölen auf die Treibhausgasquote – 37. BImSchV) „Sehr geehrter Herr Präsident, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, unter dem harmlos klingenden Titel „37. Verordnung zur Durchführung des Bundesimmissionsschutzgesetzes“ befasst sich der Deutsche Bundestag auf Initiative von… Weiterlesen »

Geschäftsordnungsantrag zur Abstimmung über die Anträge zur Zulassung von drei Genmaissorten

Sehr geehrte Frau Präsidentin! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Ich beantrage namens meiner Fraktion jetzt bereits zum vierten Mal eine Abstimmung über die Anträge zur Zulassung von drei Genmaissorten, über die in Brüssel derzeit diskutiert wird. Die Anträge der Firmen Monsanto, Dow und Syngenta liegen dort seit letztem Herbst vor. Wir wollen die Zulassung dieser Genmaissorten… Weiterlesen »