Artenschutz

Die Lebensräume vieler Arten sind bereits durch Klimawandel und Umweltzerstörung bedroht. Wilderei und illegaler Wildtierhandel erhöhen die Gefahr des Ausrottens von Arten wie Elefanten, Nashörnern und Tigern. Diese Naturzerstörung tötet nicht nur Tiere, sondern auch Menschen. Zudem wird dadurch ein extrem hoher ökonomischer Schaden von mehreren Milliarden Euro jährlich verursacht.

Zukunftswerkstatt – Neujahrsklausur #Weimar15

Vom 07.-09. Januar 2015 traf sich die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen zur Neujahrsklausur in Weimar. Schwerpunkte für das erste Halbjahr 2015 sind Agrarwende und Zukunftsinvestitionen. Die Fraktionsbeschlüsse von der Klausur gibt es hier: „Weimarer Erklärung: Zukunftswerkstatt Grün“ „Agrarwende Jetzt! Maßnahmenkatalog für eine grüne Landwirtschaft und gutes Essen“  

Regierung hat erstes Jahr beim Klimaschutz vergeudet

Ein Gastkommentar von Steffi Lemke in der Volksstimme vom 13.12.2014 Der Auftrag ist klar: massives Artensterben, verheerende Unwetter und ein steigender Meeresspiegel fordern von Regierungen weltweit, die globale Erhitzung auf 2 Grad zu begrenzen. Sonst wird die bereits eingetretene Klimakrise zur nicht mehr beherrschbaren Klimakatastrophe. Die Fakten liegen auf dem Tisch und die Ausstiegsmöglichkeiten sind… Weiterlesen »

Nein zu Palmöl aus Regenwald-Zerstörung

Wenn die EU-Lebensmittelinformationsverordnung am 13. Dezember 2014 in Kraft tritt, können Unternehmen nicht mehr verschleiern, ob sie Palmöl in ihre Lebensmittel mischen oder nicht. Der nichtssagende Zutatenaufdruck „Pflanzliche Fette“ ist Geschichte. Immerhin ein kleiner Fortschritt, der bewusstere Kaufentscheidungen möglich macht. Mit der neuen Kennzeichnung wird ein Problem endlich sichtbar, dass wir bald lösen müssen: Der stetig zunehmende… Weiterlesen »

25 Jahre Grünes Band – Eine Erfolgsgeschichte von Naturschutz und Frieden

Zum 25. Jahrestag des Grünen Bandes erklärt Steffi Lemke, Sprecherin für Naturschutz: Das Grüne Band ist eine beeindruckende und wichtige Verbindung von Vergangenheit und Zukunft: Auf dem einst tödlichen Grenzstreifen liegt heute eines der wertvollsten Naturreservate in unserem Land. Wo der Schießbefehl die hässlichste Fratze der DDR zeigte, entwickelte sich über 40 Jahre ein Refugium… Weiterlesen »

Neuer Vorstand der parlamentarischen Gruppe „Frei fließende Flüsse“

Gestern konstituierte sich die parlamentarische Gruppe „Frei fließende Flüsse“ im Deutschen Bundestag. Die Gruppe setzt sich interfraktionell und mit Experten aus Verbänden für frei fließende Flüsse ein.  Der neue Vorstand besteht aus Rita Hagl-Kehl, Steffi Lemke, Eva Bulling-Schröter und Josef Göppel. Gäste der ersten Vollversammlung waren die Bundesumweltministerin Barbara Hendricks, der Fraktionsvorsitzende der Grünen Anton Hofreiter,… Weiterlesen »